Barcelona: Ultimativer Tapas-Spaß – die besten Bars der Stadt

Who is who in Barcelona, wenn es um Tapas geht? Ein neues Buch verrät es.  

Der baskische Küchenchef und Spezialist der "Miniaturküche" Koldo Royo ist ein bekennender Liebhaber der katalanischen Küche.

In diesem Sinne hat er jetzt ein Buch veröffentlicht, dass für jeden Besucher der Mittelmeermetropole, der gern die einheimische Küche kennenlernen möchte, ein echter "Leckerbissen" ist:

Sein Führer "Tapas y Pintxos de Barcelona“ ist eine Zusammenstellung der besten Tapasbars und Tavernen der Stadt. 

Rund 150 Bars hat Royo in seinem Buch aufgenommen. Die Aufteilung ist ähnlich wie im Vorgänger "Tapas und Pintxos aus dem Baskenland“ aufgebaut. 

NEWS: Restaurant gesucht? Michelin-Guide kommt jetzt auf iPhone

NEWS: Mode aus der Molekularküche: "Ferran Adrià by Armand Basi"

NEWS: Sechs aus Zehn: Tapas einmal anders mit "Play Food"

Die Bars kann man im Namensverzeichnis oder nach Stadtvierteln suchen. Die einzelnen Lokale werden mit Sternen bewertet. 

Neben den Adressen der besten Tapasbars von Barcelona liefert der Führer eine umfangreiche Rezeptesammlung, die mit zahlreichen Fotos illustriert wird. 

Auch für Urlauber ohne nennenswerte Spanischkenntnisse ist das Buch interessant. Die Adressen sind übersichtlich gestaltet. Die Bebilderung spricht für sich. 

"Tapas y Pintxos de Barcelona“ ist ab dem 17. April für 22 Euro in allen spanischen Büchereien erhältlich.

FORUM: Alles rund um gesundes Essen und Abspecken. Hier finden Sie tolle Tipps!

NEWS: Alle Artikel rund um die spanische Gastronomie auf einen Blick

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

FORUM: Was ist leckerer? Currywurst oder Tapas? Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#