Barça: Messi und Villa traumhaft, Real Madrid muss zittern

Der FC Barcelona ließ den Madrider Vorstädtern keine Chance, Real konnte Schützenhilfe im Kampf um die spanische Meisterschaft vergessen.

Vor allem Messi und Villa zauberten, wie sie wollten, die beiden verstehen sich immer besser. Die erste Halbzeit war einfach nur traumhaft. So freut sich alle Welt auf den "Clásico" am 28. November, wo Real Madrid ernsthaft um seinen Status als einzige ungeschlagene Mannschaft Spanien fürchten muss.

Messi holte außerdem ein Tor auf Cristiano Ronaldo in der Torjägerliste auf, hat jetzt schon acht Tore auf dem Konto, Cristiano Ronaldo bleibt bei 12. (SAZ; Foto: El Mundo Deportivo)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#