Barca fällt zurück – nächster Knaller schon am Samstag

Der FC Barcelona kam am Donnerstag beim Aufsteiger Valladolid nicht über ein 1-1-Unentschieden hinaus und bleibt damit zusammen mit Villareal vorerst vier Punkte in der Tabelle hinter Bernd Schusters Königlichen.

Die Katalanen mussten sogar einem Rückstand hinterher laufen, den Ronaldinho in der 42. Minute ausgleichen konnte. Bei fünf Auswärtsspielen hat Barca weiterhin nur einen Sieg auf dem Konto.

So bleibt als nachhaltiger Eindruck dieses 10. Spieltages der Primera División der grandiose 1-5-Auswärtssieg Real Madrids beim FC Valencia, der erneut deutlich machte, dass Bernd Schuster seine Bestimmung gefunden zu haben scheint: Trainer bei einem Club, der das Spektakel will und dennoch gut genug ist, auch gewinnen zu können.

Die nächsten Spiele in der Liga findern schon am Wochenende statt. Am Samstag steigt das absolute Spitzenspiel, dann spielt nämlich Meister Real Madrid beim Pokal- UEFA-Cup-Sieger FC Sevilla (22 Uhr).

Am Sonntag kickt der FC Barcelona gegen Betis Sevilla. Villareal muss im Verfolgerduell bei Atlético Madrid antreten, derzeit Vierter der Tabelle.