Barça-Ex Laporta engagiert Porno-Star Maria Lapiedra

Nachdem Laporta im Sommer sein Amt abgeben musste und nun als "Privatmann" um die Aufmerksamkeit der Medien heischt, musste er sich etwas Neues einfallen lassen.

Denn die Pressetermine des FC Barcelona stehen ihm ja nun nicht mehr zur Verfügung – und wenn, taucht er als Angeklagter im Umfeld von Korruption und Verschwendung auf.

Also holte er sich prominente Verstärkung ins Wahlkampf-Team: den Porno-Star María Lapiedra. Sie wird bei verschiedenen Auftritten Laportas mit seiner neuen nationalistisch-separatistischen Partei "Solidaritat Catalana" dabei sein.

Die Wahlen zum katalanischen Parlament finden am 28. November statt, Laporta bewirbt sich um einen Sitz. (SAZ; Foto: El Mundo Deportivo)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#