Barça bläst zur Aufholjagd – mit Ronaldinho auf der Bank

Dass Trainer Rijkaard dabei ausgerechnet Superstar Ronaldinho auf der Bank lässt, ist bezeichnend. „Ihm fehlt noch ein wenig“, so der Holländer, und man kann sich an den Fingern einer Hand abzählen, wann der nächste Knatsch in Barcelona hochkocht. Denn dass sich Ronaldinho wochenlang geschunden hat, um auf der Bank zu sitzen, ist kaum glaubhaft.

Rijkaard gelassen: „Wir müssen ihn ihn Ruhe wieder aufbauen, er muss erst seinen Rhythmus finden.“ Wie gegen Villareal wird Ronaldinho vermutlich eingewechselt – wenn es für die Katalanen besonders gut oder besonders schlecht läuft. Mit anderen Worten: Wenn es um nichts mehr geht.

Für den verletztern Kapitän Carles Puyol wird ab 19 Uhr wie gegen Villareal Liliam Thuram spielen.