Atletico Madrid: Liga-Revolution, sieben Spieler in Top-Elf! “Messi muss zuschauen”

Wie die LFP am Montag mitteilte, blieben sowohl Weltfußballer Lionel Messi als auch alle anderen Profis des an der erfolgreichen Titelverteidigung gescheiterten FC Barcelona außen vor.

Die Idealmannschaft der Saison, die von den Redakteuren der LFP-Homepage gewählt wurde, besteht aus dem belgischen Atlético- Torwart Thibaut Courtois und dessen Teamkameraden Juanfran, Diego Godín, Filipe Luis, Gabi, Koke und Diego Costa.

Neben dem Portugiesen Ronaldo, der mit 31 Treffern vor Messi (28) und Costa (27) Torschützenkönig der Liga wurde, schafften auch der Ex-Schalker Ivan Rakitic (FC Sevilla) sowie die beiden Athletic-Bilbao-Profis Aymeric Laporte und Ander Iturraspe den Sprung in die Auswahl.Dank eines 1:1 bei Verfolger Barcelona hatte Atlético Madrid am Samstag am letzten Spieltag den ersten Platz verteidigen können. Das Team von Trainer Diego Simeone beendete die Liga mit drei Punkten Vorsprung auf Barça und Real (je 87).