Zuletzt hatte Getafes Präsident Torres gesagt: "Schuster kann jederzeit zu uns kommen, wir haben eine wunderbare Freundschaft." Jetzt meldet die Zeitung "As": "Schuster hat sich bei Atlético beworben."

Schon als Spieler wirkte Schuster drei Jahre lang bei Atlético und holte ausgerechnet gegen Real den Pokal. Und er ist ein Freund von Präsident Gil Martin.

NEWS: Cristiano Ronaldo beleidigt Porgugiesen: "Ich bin besser als ihr!"

NEWS: Spanien gegen Türkei: Cazorla soll Torres bedienen

NEWS: Alonso startet von Platz 12, Brawn GP dominiert Formel 1

Atlético hat seinen alten Trainer Javier Aguirre bereits rausgeworfen, hatte Interesse an Frank Rijkaard. Schuster selbst ist in dieser Saison bei Real Madrid geschasst worden.

Alles hängt jetzt vom amtierenden Coach Abel Resino ab. Qualifiziert er Atlético erneut für die Champions League, hat er gute Karten, auch in der kommenden Saison in Madrid zu arbeiten. Ansonsten wartet Bernd Schuster.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia