Atlético beschämt Liverpool, Finale in Hamburg in Sicht

Die Madrilenen beherrschten am Donnerstag ihre erschreckend unmotivierten Gegner aus England nach Belieben, schon nach acht Minuten erzielte Diego Forlan das Siegtor. Nur Pepe Reina im Tor der Roten verhinderte eine Katastrophe.

Der verletzte Fernando Torres musste wie "Kun" Agüero zuschauen, ohne den Spanier war Liverpool aber zahnloser als Madrid, denen immer noch Forlan blieb.

Ob die Spanier das Endspiel der Europa League in Hamburg erreichen, bleibt also spannend. Ob sie dort auf dem Hamburger SV treffen, ist zweifelhaft.

Denn der HSV schaffte gegen Fulham zuhause nur ein 0-0. Es sieht so aus, als führte der Weg Atléticos zum Triumph in diesem Jahr über England.

BLOG: Ribery und  Cristiano Ronaldo: Zwei Frauenhelden, einer zahlt dafür

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa

#{fullbanner}#