Anti-Spar-Demos in Spanien: “Stoppt die Kürzungen, wir wollen Arbeitsplätze!”

Zu den Kundgebungen am Donnerstag hatten die großen Gewerkschaftsverbände UGT und CCOO aufgerufen. Die Demonstrationen standen unter dem Slogan «Stoppt die Kürzungen! Haltet die Politik der Austerität auf!»

Die Demonstranten forderten die Rückkehr zu einer Wachstumspolitik und die Schaffung von Arbeitsplätzen. An den Kundgebungen beteiligten sich auch Politiker der Sozialisten (PSOE) und der Vereinten Linken (IU).

Spaniens konservativer Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte angekündigt, dass er für die zweite Hälfte der Legislaturperiode keine weiteren drastischen Einsparungen oder Steuererhöhungen plane. Die Gewerkschaften hatten für Donnerstag in allen größeren Städten des Landes – außer im Baskenland und in Katalonien – zu Demonstrationen aufgerufen.