Ann Hathaway: “Ich wollte immer schon Catwoman sein, niemals Prinzessin!”

Die Hollywood-Beauty (‚Zwei an einem Tag‘) kannte man bisher eher aus romantischen Komödien. Darüber, dass sie nun im dritten Batman-Film ‚The Dark Knight Rises‘ die begehrte Rolle der taffen Kämpferin Selina Kyle/Catwoman ergatterte, freut sich die Schauspielerin ganz besonders. „Ich fühle mich sehr geehrt, diese Rolle spielen zu dürfen. Es ist irgendwie lustig für mich, da ich meinen Karriere-Durchbruch mit Filmen wie ‚Plötzlich Prinzessin‘ geschafft habe. Während der Pressetermine für diesen Film wurde ich ständig gefragt, ob ich schon als kleines Mädchen immer eine Prinzessin sein wollte. Die Wahrheit ist: Nein! Ich wollte immer Catwoman sein“, erinnerte sich die Amerikanerin amüsiert im Interview mit der Filmnews-Website ‚Collider‘.“Ich glaube, vielen Frauen geht es ähnlich wie mir. Dass ich nun tatsächlich Catwoman sein darf ist wie ein wahrgewordener Traum. Manchmal muss man mich kneifen, damit ich das realisieren kann. Es ist einfach unglaublich cool neben Christian Bale als Batman spielen zu dürfen.“

Die Dreharbeiten zum neuen Batman-Film von Regisseur Christopher Nolan wurden größtenteils geheim gehalten um beim Kinostart des heiß ersehnten Streifens für den bestmöglichen Überraschungseffekt zu sorgen. „Wir haben versucht, alle Details so lange es geht unter Verschluss zu halten“, fügte die Darstellerin hinzu.

‚The Dark Knight Rises‘ mit Anne Hathaway und Christian Bale kommt am 26. Juli ins Kino.