Angelina Jolie: “Ich liebe Brad Pitt, meine Kinder – und alle Mütter!”

Sonntag Abend begleitete die Hollywood-Schönheit (‚Ein mutiger Weg‘) ihren Partner Brad Pitt (48, ‚The Tree of Life‘) zu den ‚Screen Actors Guild Awards‘, wo dieser für seine Rolle in ‚Die Kunst zu gewinnen – Moneyball‘ für den Preis als bester Hauptdarsteller nominiert war. Trotz der möglichen Auszeichnung hatte Jolie andere Dinge im Kopf: Sie war in Gedanken bei ihren sechs Kindern, wie sie dem ‚OK! Magazin‘ verriet: „Ich bin jeden Tag dankbar und sie erinnern einen jeden Tag daran, was im Leben wichtig ist. Man fühlt sich einfach so begünstigt, dass man das Glück hat, jemandes Mutter zu sein und diese Liebe zu teilen. Ich liebe Mütter!“

In der vergangenen Nacht klappte es mit einem Award für Brad Pitt nicht, aber das hält Angelina Jolie nicht davon ab, der größte Fan der Arbeit des Beaus zu sein. Außerdem bewundert die Unicef-Sonderbotschafterin seinen Einsatz für humanitäre Themen und hofft, Pitts Bemühungen würden andere Menschen inspirieren: „Ich schaue auf das, was Brad tut und ich finde, dass schon so gute Arbeit geleistet wurde, aber es ist nie genug und das ist frustrierend. Wir müssen damit weitermachen, die Leute zu motivieren noch mehr zu tun“, beschrieb Angelina Jolie.