Vor allem die amerikanische Presse lobt den Film bis in den Himmel und stellt die auβergewöhnlichen Fähigkeiten des spanischen Regisseurs heraus, der mit den “zerbrochenen Umarmungen” verschiedene Gattungen des Films geschickt kombiniert habe.

So brachte die Online-Ausgabe der US-Zeitschrift “Variety” Penélope Cruz und ihre Kollegen am Dienstag auf ihrer Startseite und beschrieb den Film als “sehr unterhaltsam” mit “exquisiten Szenen”. 

Almodóvar wüsste es perfekt, das Cine Noir, Meldodram und Komödie miteinander zu vereinen. 

“Er ist ein wahrer Meister”, so hieβ es, obwohl er sich selber diesmal extrem viel technisches Können abverlangt habe. 

NEWS: Au backe! Penelopé Cruz und Almodóvar erleiden Schiffbruch

NEWS: Almodóvar arbeitet an neuem Film: "Es wird eine Komödie"

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

Gleichzeitig werden die amerikanischen Cineasten aber auch darauf hingewiesen, dass sich “Los abrazos rotos” in keiner Weise “Volver” ähneln würde. “Der Streifen ist nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Zelluloid gemacht”, so Variety.

Auch die britische Zeitschrift “Screen International” äuβerte sich positiv, obwohl sie darauf hinwies, dass der Film wohl kein Kassenknüller wie andere Werke Almodóvars werden würde.

NEWS: Elsa Pataky träumt von Dreh mit Pedro Almodóvar"

NEWS: Enttäuschte Fans: "Almodóvars neuer Film ist langweilig!"

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

FORUM: Verdient Penélope Cruz den Oscar? Diskutieren Sie mit!

Video: Trailer zu "Los abrazos rotos"

#{fullbanner}#