Alonso gegen Massa: Kampf um die Nummer 1 bei Ferrari

Felipe Massa wurde in Australien im Ferrari Dritter, Fernando Alonso landete hinter ihm. Trotzdem sind die Tifosi unzufrieden. Ihrer Meinung nach ist Massa zu langsam. Das ist in vielen Internet-Foren nachzulesen.

Fakt ist: In Melbourne holte Alonso toll auf, musste anschließend hinter "Schnecke" Massa dümpeln, offenbar gab es keine Stallorder, den Spanier siegen zu lassen.

Die Fans von Ferrari aber wollen einen Weltmeister haben, ihrer Meinung nach hat Ferrari in Australien wichtige Punkte verschenkt. Denn dass Alonso am Ende vor Massa landen wird, scheint allen klar.

Die Wut auch der spanischen Fans richtet sich laut der Zeitung "Marca" gegen Rennleiter Stefano Domenicali: "Er sollte Alonso wie einen Champions behandeln und die Hierarchie im Team klar regeln."

BLOG EL FREUNDE: Robben bucht Seminar für Ribery in Messis Meisterklasse

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Ferrari