Alonso auf Wolke sieben: “Ich werde Ferrari helfen!”

Nach Singapur und Japan ist Alonso aktuell der Fahrer Nummer eins in der Formel 1. Mehr noch: Seit dem Großen Preis von Ungarn gibt es keinen erfolgreicheren Rennfahrer.

In sechs Rennen gewann der Asturier 35 Punkte, neun mehr als Lewis Hamilton, acht mehr als Felipe Massa und 23 mehr als Kimi Raikkonen.

Alonso zeigte sich sogar mit Renault versöhnlich, das er von wenigen Wochen noch hart attackiert hatte: "Das Team hat unglaubich gearbeitet, um die Probleme zu beheben, die wir zweifellos hatten. Jetzt stimmen die Resultate, wir dürfen den Erfolg genießen.

Auf die Frage, wem er in den zwei ausstehenden Rennen die Daumen für den Titel drückt, machte Alonso aus seinem Herzen keine Mördergrube: "Felipe Massa natürlich. Wenn ich kann, werde ich ihm helfen." Die Feindschaft mit Lewis Hamilton aus seiner Zeit bei McLaren-Mercedes kennt scheinbar keine Schranken.

NEWS: Alonso-Wahnsinn in Japan: Zweiter Sieg in Folge

NEWS: Alonso: "Mit einem guten Auto wäre ich schon Weltmeister"

NEWS: Monza: Vettel siegt sensationell, Schumi ist begeistert

NEWS: Briatore beschimpft Alonso: "Der Fahrer macht Probleme"

NEWS: Spa: Massa gewinnt, Hamilton bestraft, Alonso Vierter

NEWS: Alonso hängt Hamilton ab, bestes Rennen der Saison

NEWS: Renault auf Platz zwei in Hockenheim – aber nicht Alonso

NEWS: Pole für Hamilton, Alonso startet noch vor Raikkonen

NEWS: Hamilton siegt in Silverstone, Alonso versagt im Regen

NEWS: Ferrari in Frankreich bärenstark, Alonso ohne Chance

NEWS: Erster Doppelsieg für BMW in Kanada, Alonso mault entsetzlich

NEWS: Alonso in Monte Carlo – Beten um Regen

NEWS: Alonso bremst zu spät, Heckflügel futsch

NEWS: Türkei: Alonso ergattert Platz sechs, Massa wieder vorne

NEWS: Alonso startet in Istanbul von Platz sieben

NEWS: Hammer: Alonso holt Startplatz zwei in Spanien

NEWS: Alonso beim Freien Training in Montmeló verbessert

NEWS: Alonso hat es geschnallt: "Diesmal werde ich nicht Weltmeister"

NEWS: Ferrari siegt in Malaysia – Alonso schafft ein Wunder