Dortmund (ots) – Das wachstumsstarke AgTech-Start-up Novihum Technologies heißt Alexa Hergenröther, ehemalige Geschäftsführerin der K+S Minerals and Agriculture GmbH, herzlich als neues Mitglied im Beirat willkommen. Sie trat Novihum Technologies am 1. Dezember 2020 bei.

“Wir freuen uns, Alexa bei Novihum Technologies begrüßen zu dürfen”, sagt der Beiratsvorsitzende Rolf Nagel. “Sie bringt jahrelange Geschäfts- und Managementerfahrung in der Agrar- und Düngemittelbranche mit. Außerdem verfügt sie über die Kontakte und Beziehungen, die Novihum helfen werden, den eigenen Wachstumskurs mit dem Ziel der weltweiten Verbesserung von Böden und landwirtschaftlicher Produktivität zu beschleunigen.”

CEO André Moreira ergänzt: “Alexa bringt ein außergewöhnlich tiefes Verständnis für das Geschäft und die Herausforderungen der Landwirte mit, wie zum Beispiel den Klimawandel und neue Düngemittelvorschriften in Europa. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr und darauf, unser Unternehmen gemeinsam auf die nächste Stufe zu heben.”

Alexa Hergenröther ist Diplom-Betriebswirtin. Sie begann ihre Karriere 1997 bei Deloitte Deutschland und kam 2002 zur K+S Gruppe. Bis vor kurzem war sie Geschäftsführerin der K+S Minerals and Agriculture GmbH, größter Kaliproduzent Westeuropas und einer der fünf größten weltweit. Sie erklärt: “Nach Jahren der Konsolidierung und der Bemühungen um Kostensenkung muss die Düngemittelindustrie in die Zukunft blicken. Die Landwirte verlangen Antworten auf die zunehmenden Herausforderungen, die sich aus dem fortschreitenden Klimawandel, der notwendigen Reduzierung der Stickoxid-Emissionen und neuen Düngemittelvorschriften ergeben. Die Düngemittelindustrie muss den Landwirten jetzt Innovationen bieten, die über die klassischen Nährstoffmanagementsysteme hinausgehen. Ich freue mich darauf, Teil von Novihum Technologies zu sein und dabei zu helfen, diese Weltklasse-Bodeninnovation zu skalieren.”

Über Novihum Technologies

Novihum Technologies produziert und vermarktet unter der Marke NOVIHUM® Bodenverbesserungsprodukte. NOVIHUM trägt zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit bei, indem der Boden mit hochwertigen organischen Substanzen angereichert wird. Die Huminstoffkomponenten werden langsam freigesetzt, laugen nicht aus oder laufen ab und bleiben über Jahre im Boden erhalten. Die Produkte werden in einem hocheffizienten und umweltfreundlichen Verfahren hergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.novihum.com (http://www.novihum.com).

Ansprechpartnerin:

Marie Dickhut
Weidenstraße 70-72
44147 Dortmund
T: +49 231 98 681 487
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Novihum Technologies GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots