Adriana Lima boxt sich fit

Das brasilianische Model, das mit Fitnesstrainer Michael Olajide Jr. trainiert, findet den Sport körperlich und geistig anregend. „Ich boxe schon seit sehr langer Zeit – über zehn Jahre“, erzählt sie im Interview. „Ich kam nach New York und traf Michael. Wir fingen an zu trainieren und es wurde zu meiner Leidenschaft. Ich bin sehr energiegeladen, deshalb ist Boxen genau das richtige für mich.“

Über die Vorteile des Boxsports berichtet Lima: „Ich liebe Herausforderungen und Stärke und beanspruche auch gerne meinen Geist. Man braucht eine Menge Konzentration, es ist sehr spirituell.“

Die brünette Schönheit wollte bereits seit ihrer Kindheit boxen, nachdem sie zum ersten Mal einen Blick auf die berüchtigten roten Handschuhe geworfen hatte. „Mit neun Jahren hörte ich das erste Mal vom Boxen“, verrät sie ‚Latina.com‘. „Eine Freundin meiner Mutter war Boxerin und ich erinnere mich, dass sie einmal ihre Handschuhe mitbrachte. Da dachte ich mir ‚Wow, die sehen echt cool aus‘ und ich beschloss, es auch eines Tages auszuprobieren.“