Adrìa: “El Bulli wird kein normales Restaurant mehr sein”

"El Bulli wird kein Restaurant sein, sondern ein neues Konzept, in dem sich alles um die Kreativität drehen wird", erklärte Adria der Nachrichtenagentur AFP. Noch sei das Format nicht festgelegt worden, aber es werde weiter Avantgarde-Küche geben, versicherte der katalanische Starkoch.

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Adria hatte vergangene Woche angekündigt, dass sein berühmtes Restaurant in Katalanien 2012 für zwei Jahre schließen werde.

In dem AFP-Interview betonte er nun, die Entscheidung sei nicht gefallen, "weil wir gestresst sind". "Es geht darum, vorwärts zu gehen – um Forschung und Entwicklung", betonte Adria, der derzeit auch die Speisekarte für das laufende Jahr vorbereitet.

Möglicherweise werde es ab 2014 einen Monat lang traditionelle Küche geben oder ein Experiment zur "Formel Cocktailbar mit Snacks" oder ein Frühstücksangebot, kündigte der sogennante Papst der Molekularküche an. (SAZ, AFP)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Gastronomiyaicia