München (ots) – Bereits seit 2019 bietet die ADAC SE den Mitgliedern über ADAC e-Ride elektrisch betriebene Zweiräder zu attraktiven Konditionen im Abo oder zum Kauf an. Nun wird das Angebot um junge gebrauchte Premium-E-Bikes der Rebike Mobility GmbH im Rahmen einer strategischen Kooperation erweitert.

Die Nachfrage bei E-Bikes ist ungebrochen. Trotz eines Durchschnittspreises von rund 3.000 Euro wurden vergangenes Jahr bundesweit knapp zwei Millionen Elektrofahrräder verkauft. Die hohen Anschaffungskosten und Lieferengpässe stehen jedoch häufig im Weg. Durch die neue Partnerschaft der ADAC SE mit Rebike können Mitglieder ab sofort gebrauchte E-Bikes von führenden Markenherstellern über den ADAC online zu günstigen Konditionen erwerben. Bei den E-Bikes handelt es sich um Vorjahresmodelle, Messe- bzw. Vorführware und Rückläufer aus dem Rebike-Verleihgeschäft. Alle Räder sind in einem neuwertigen Zustand. Sie werden vor dem Verkauf durch erfahrene Fahrradmechaniker geprüft, Verschleißteile ersetzt, Ladezyklen und Betriebszeiten analysiert und haben schließlich eine zweijährige Garantie auf Motor und Batterie.

Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE, freut sich über die Kooperation mit Rebike: “Wir wissen, dass sich viele ADAC Mitglieder für die Anschaffung eines E-Bikes interessieren, aber den hohen Anschaffungspreis scheuen. Zusammen mit dem Partner Rebike Mobility erleichtern wir nun mit attraktiven Angeboten einen ebenso nachhaltigen wie günstigen Einstieg in die Elektromobilität.”

Auch Rebike Gründer Thomas Bernik ist von der Kooperation überzeugt: “Ein gebrauchtes E-Bike zu kaufen erfordert Vertrauen. Das wissen wir sehr genau. Darum geben wir auf alle E-Bikes eine 2-Jahres-Garantie auf den Motor und den Akku, die empfindlichsten Teile eines Elektrofahrrads. ADAC Mitglieder profitieren von gebrauchten, aber neuwertigen E-Bikes aus allen Kategorien zu erschwinglichen Preisen.”

Produktangebot

Unter ADAC e-Ride stehen ab sofort eine breite Auswahl an hochwertigen Marken-E-Bikes aus allen Kategorien zur Verfügung: vom City-E-Bike über das E-Trekking-Bike bis hin zum E-Mountainbike. Dabei profitieren die ADAC Mitglieder von einem Preisvorteil in Höhe von 100 Euro. Schon wenige Tage nach der Bestellung wird das gewünschte E-Bike komplett vormontiert aus Kempten/Allgäu vor die Haustür geliefert > www.adac.de/e-bike

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 25 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2019 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,125 Mrd. Euro sowie ein Ergebnis vor Steuern von 82,2 Mio. Euro.

Pressekontakt:
ADAC SE Unternehmenskommunikation
Thomas Biersack
T 089 76 76 29 77
[email protected]
Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots