Köln (ots) –

Nachhaltig agieren und im Bereich Klimaschutz vorangehen: Das ist für den ACV Automobil-Club Verkehr nicht bloß ein leeres Versprechen. Schon seit Jahren unterstützt der Verein vielfältige Projekte mit den Schwerpunkten Ökologie und Klima. Jetzt geht der Mobilitätsclub einen weiteren wichtigen Schritt und startet eine Zusammenarbeit mit dem ersten klimaneutralen Fußballbundesligisten 1. FSV Mainz 05. Der ACV beteiligt sich an der Wertepartnerschaft „05ER Klimaverteidiger“, bei der gemeinsam nachhaltige Projekte mit den Schwerpunkten Umwelt, Klima und Bildung unterstützt werden. Das Engagement ist zunächst auf ein Jahr ausgelegt. Zum Partnerschaftspaket gehört darüber hinaus eine Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05. Hier übernimmt der ACV die Patenschaft für die U9-Jugendmannschaft und wird auf Banden auf dem Wolfgang Frank Campus präsent sein.

Der Geschäftsführer des ACV, Holger Küster, zeigte sich begeistert angesichts der neuen Partnerschaft: „Wir sind zwar nicht der größte Automobilclub, aber wir sind die Nr. 1 als erster klimaneutraler Automobilclub in Deutschland und freuen uns, beim ersten klimaneutralen Fußballbundesligisten Klimaverteidiger zu sein.“ Auf Seiten der Mainzer äußerte sich David Peter Schössler, Leiter Vermarktung & Partnermanagement: „Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens dieses Jahr hat sich der ACV zum Ziel gesetzt, ein nachhaltiger Mobilitätsclub zu werden – dies finden wir als erster klimaneutraler Verein der Fußball-Bundesliga natürlich prima, entsprechend passt die Partnerschaft zwischen dem FSV und dem ACV optimal.“ Martin Skrodzki, Associate Director Infront Germany GmbH und Teamleiter 1. FSV Mainz 05, ergänzte: „Es freut uns wirklich sehr, dass wir mit dem ACV nicht nur einen weiteren 05ER Partner gewinnen konnten, sondern dass sich der ACV auch im Bereich des 05ER Klimaverteidigers und des NLZs engagiert. Das gemeinsame Werteverständnis bildet die perfekte Basis der Partnerschaft.“

Erst im September 2022 hat der 1. FSV Mainz 05 für sein Projekt „05ER Klimaverteidiger-Woche“ den „Award für Nachhaltigkeit im Sport (https://www.sponsors.de/news/sportmix/and-winner-premiere-award-fuer-nachhaltigkeit-im-sport-beim-spobis-2022)“ gewonnen. Die Auszeichnung wurde von Europas größtem Sportbusiness-Event SPOBIS in Kooperation mit der Deutschen Fußball Liga DFL ins Leben gerufen. In der seit 2020 jährlich initiierten „05ER Klimaverteidiger-Woche“ setzt der 1. FSV Mainz 05 deutliche und öffentlichkeitswirksame Akzente für den Klimaschutz, etwa durch Aktionen wie den Klimaverteidiger-Heimspieltag mit aktiver Einbindung seiner Fans. Seit 2010 ist der FSV erster klimaneutraler Verein der Bundesliga, seit 2016 verfügt der Verein über ein zertifiziertes Energiemanagement. Die Aspekte Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sind als Bildungsthema fest in den sozialen Projekten wie dem 05ER KidsClub und dem 05ER Klassenzimmer integriert.

Pressekontakt:
Gerrit Reichel
Pressesprecher, [email protected]
ACV Automobil-Club Verkehr
Theodor-Heuss-Ring 19-21, 50668 Köln,
Tel.: 0221 – 91 26 91 58
Fax: 0221 – 91 26 91 26
Original-Content von: ACV Automobil-Club Verkehr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots