Der Grund? In weniger als drei Stunden waren alle 55.000 Karten ausverkauft.

Ein Trostpflaster: Für das Zusatzkonzert in Barcelona sind bis Freitagabend erst 70 Prozent der Karten verkauft worden. Wer sich jetzt sputet, könnte noch Glück haben.

Die Eintrittskarten für die Konzerte am 5. Juni im Stadion Vicente Calderón in Madrid und am 7. Juni für das Olympiastadion Lluís Companys in Barcelona wurden seit Freitagmorgen angeboten. 

Schon kurze Zeit später brachen die Websites zusammen, auf denen man die Karten online erwerben konnte. Der Ansturm der Fans war einfach zu groβ. 

NEWS: AC/DC rockt Spanien: Neuer Kartenverkauf gestartet – auf geht’s

NEWS: Depeche Mode: Mit "Sounds of the Universe" auf Spanien-Tour

Die meisten Karten, rund 20.000 Stück, sollen laut “Servicaixa” bereits in der ersten Stunde verkauft worden sein.

Die beiden Zusatzkonzerte vervollständigen die Spanien-Tour der Rockband, die bereits am 31. März in Barcelona und am 2. April in Madrid spielen wird. Auch diese beiden Konzerte waren innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

AC/DC wird auf der diesjährigen Tournee das neue Album “Black Ice” präsentieren, das bereits im November 2008 auf den Markt kam. 

Video: AC/DC live mit ihrem Superhit "Back in Black"

#{fullbanner}#

NEWS: Oasis und The Killers: Highlights auf dem Festival Benicassim

NEWS: AC/DC gibt zwei weitere Konzerte in Madrid und Barcelona

NEWS: Spanien freut sich: Madonna verlängert "Sticky & Sweet Tour" 

NEWS: Bruce Springsteen: Benidorm freut sich auf den "Boss"

Video: Charm91 / www.youtube.com