Abtreibung: Spanien schafft Fristenregelung ab! “Ideologische Überheblichkeit der Linken”

«Die spanische Regierung will die Reform des Abtreibungsgesetzes noch vor den Sommerferien dem Parlament vorlegen. Die geplante Abschaffung der Fristenregelung war einer der wichtigsten Punkte im Programm der Volkspartei (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy und ein Anliegen der Wähler, die der PP 2011 zur absoluten Mehrheit verhalfen. 

Im Parlament wird die Linke mit ihrer ideologischen Überheblichkeit versuchen, aus dem menschlichen Drama der mehr als 100.000 Abtreibungen im Jahr Kapital zu schlagen. Die Verfassung schützt jedoch das ungeborene Leben. Eine Abtreibung kann daher nicht als ein Recht schwangerer Frauen betrachtet werden, sondern allenfalls als ein Delikt, das unter bestimmten Bedingungen straffrei bleibt.»