32. America’s Cup: Alinghi für Leseratten und auf DVD

Das Buch ist in fünf Sprachen erhältlich und liegt in Buchhandlungen in der Schweiz, Frankreich und Belgien auf, ist aber auch über das Internet beziehbar.

Der Bildband zeichnet den Weg des Schweizer Teams nach – vom Sieg in Auckland 2003, als der America’s Cup zum ersten Mal in 152 Jahren nach Europa zurückkehrte, zu den Vorregatten in Frankreich, Spanien, Schweden und Italien. Dazu kommen die Bootstaufen, Teampartys, das Wintertraining in Dubai und die letzten Vorbereitungen auf dem Weg zum Sieg am 3. Juli 2007, als der Titelverteidiger nach einem der engsten Matches in der Geschichte des Cups zum zweiten Mal in Folge den America’s Cup in die Höhe stemmen durfte.

Die Fotos im Bildband stammen von den international renommierten Fotografen Carlo Borlenghi, Thierry Martinez, Ivo Rovira, Steve Tee, Loris Von Siebenthal, Alain Herzog and Philippe Schiller. 

Der Titelverteidiger hat überdies kürzlich auch seine neuste DVD „We Did It Again“ lanciert. Über vier Jahre lang wurde das Team bei seiner intensiven Vorbereitung begleitet. Der Dokumentarfilm zeigt die wichtigsten Momente bis hin zum finalen 5:2-Sieg über das Emirates Team New Zealand am 3. Juli. Die zwei Episoden lassen einen der engsten und bewegendsten Matches in der Geschichte des America’s Cup Revue passieren und beweisen: In einer einzigen Sekunde kann sich alles entscheiden.