20 Prozent Arbeitslose in Spanien: Träumen von Österreich

Wie die europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilte, hatten Volkswirte genau diesen Wert im Durchschnitt erwartet. Ein Jahr zuvor hatte die Quote noch bei 9,6 Prozent gelegen.

Die niedrigste Quote in der Eurozone hat Österreich mit 3,8 Prozent, während Spanien mit 20,3 Prozent den höchsten Wert aufweist. Für Deutschland hat Eurostat 6,9 Prozent ermittelt.

Die Statistiker schätzen, dass im Juli 2010 in der EU 23,057 Millionen Männer und Frauen arbeitslos waren, davon 15,833 Millionen im Euroraum. (SAZ, dpa; Foto: SAZ)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!