Piloten-Streik: Mallorca-Flüge in Gefahr?

Mallorca liegt als Urlaubsziel bei den Deutschen nach wie vor hoch im Kurs. Bildquelle: Romas_Photo – 348440033 / Shutterstock.com

Viele Deutsche freuen sich schon seit geraumer Zeit auf den lang ersehnten Urlaub und müssen nun diese neuesten Entwicklungen verkraften: Bedingt durch den Streik der Ryanair-Piloten kann es zu zahlreichen Flugausfällen und Verspätungen kommen. Auch Mallorca-Urlauber müssen derzeit um ihre Flüge bangen.

Größter Pilotenstreik bei Ryanair

Ein Flugstreik kann so manchen Urlaubsplänen in die Quere kommen. Die Geduld der Kunden des irischen Billigfliegers Ryanair wird nun weiterhin auf die Probe gestellt. Passend zur Urlaubs-/ Ferienzeit spitzt sich der Tarifkonflikt der Airline mit den Piloten zu. Die Piloten erweitern ihre Arbeitsniederlegung. Am Freitag, 10.08.2018, kann es daher zu Flugausfällen und Verspätungen kommen. Deutsche Flugpassagiere sind nun besonders betroffen. Inzwischen hat Ryanair, die zweitgrößte Fluggesellschaft Europas, ca. 400 Flüge europaweit gestrichen, davon 250 Flüge in Deutschland. Dies ist für Urlauber besonders ärgerlich, da wir uns mitten in der touristischen Hochsaison befinden. Umbuchungen sind außerdem in der Hochsaison besonders schwierig zu bewerkstelligen.

Auch Mallorca-Verbindungen sind betroffen. Der Billigflieger teilte mit, dass ca. 55.000 Kunden umbuchen oder sich ihre Tickets erstatten lassen müssten. Die Benachrichtigung an die Kunden erfolge per E-Mail oder SMS. Etwa ein Drittel der deutschen Passagiere, deren Flugzeug aus einem Land kommt, in dem es zu keinem Streik kam, sollen immerhin von dem Streik nicht betroffen sein.

Am Samstag soll sich die Situation voraussichtlich normalisieren.

Mit angekündigten Streiks der deutschen Gewerkschaft (mit Ausnahme der Kollegen in Baden-Baden, die sich nicht daran beteiligen) sowie der Kollegen in anderen Ländern wie Irland, Belgien und Schweden könnte dies der größte Pilotenstreik, den es in der Geschichte von Ryanair jemals gab, werden. Die Billig-Airline erkennt auch überhaupt erst seit dem Jahr 2017 Gewerkschaften an.

„Unsere Forderungen beziehen sich auf Verbesserungen bei den Vergütungs- und Arbeitsbedingungen“, so der Präsident der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) Martin Locher.

Ryanair bezeichnete die Arbeitsniederlegung indes als „ungerechtfertigt“.

Mallorca weiterhin beliebtes Urlaubsziel für Deutsche

Deutsche Urlauber stellen fast die Hälfte aller Mallorca-Touristen im letzten Jahr. Im Jahr 2017 sind ca. 4,5 Millionen Urlauber nach Mallorca gereist. Die spanische Baleareninsel im Mittelmeer zieht Jahr für Jahr zahlreiche reiselustige Urlauber an. Nicht nur bei Paaren und Familien kommen das milde Klima, die historischen Bauten in der Hauptstadt Palma de Mallorca, die zahlreichen Traumstrände und die geselligen Menschen gut an. Auch in kultureller und sportlicher Hinsicht kommt man hier voll und ganz auf seine Kosten. Mallorca bietet für jeden Urlauber das, was dessen Herz begehrt.

Palma de Mallorca bietet traumhafte Strände

Mallorca liegt als Urlaubsziel bei den Deutschen nach wie vor hoch im Kurs. Bildquelle: Romas_Photo – 348440033 / Shutterstock.com

Inzwischen hat Palma de Mallorca der Vermietung von Privatunterkünften an Touristen beispielsweise über das Portal Airbnb einen Riegel vorgeschoben. Aufgrund dieses Geschäftes sollen sich die Mieten für Einheimische erheblich erhöht haben.

Deutsche können die beliebte Baleareninsel schnell mit dem Flugzeug erreichen – wenn der Flug nicht streik- oder wetterbedingt ausfällt oder sich verspätet. Doch manch einem wird der Urlaub nun bereits durch den unsicheren Hinflug vermiest.

Es bleibt abzuwarten, ob sich die Lage hinsichtlich der Streiks entspannen wird oder ob sich der Konflikt zwischen Ryanair und seinen Piloten noch verschärft. Als Passagier sollte man jedenfalls stets über die aktuelle Lage informiert bleiben, denn mit weiteren Streiks muss auch in Zukunft gerechnet werden.

Bildquellen:

  • Ekaterina Pokrovsky – 550929316 / Shutterstock.com
  • Romas_Photo – 348440033 / Shutterstock.com

Kommentar hinterlassen zu "Piloten-Streik: Mallorca-Flüge in Gefahr?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*