Musik-Festivals im spanischen September: Franz Ferdinand, Jesus and Mary Chain, Liam Gallagher …

Featured Video Play Icon

Der heiße Sommer ist vorbei, es lebe das schöne Wetter. So oder so ähnlich feiern jedenfalls die Spanier den Beginn des Herbstes, der die oftmals drückende Schwüle ablöst. Denn Tatsache ist ja auch: Nur weil der Sommer vorbei ist, verschwindet die Sonne in Spanien ja noch lange nicht. Sie scheint bekanntlich bei Tag und Nacht. Und weil das so ist, nehmen auch die Musik-Festivals kein Ende. Gerade jetzt lohnt sich also eine musikalische Expedition auf die iberische Halbinsel.

Da wäre zum Beispiel das Festival de Miranda de Ebro, genauer gesagt in Burgos, das am ersten Wochenende des September gefeiert wird. In diesem Jahra stehen Gruppen wie Nada Surf, Love of Lesbian, Sidonie, León Benavente, Joe Crepúsculo oder The Whip auf dem Programm. Das Festival erlebt bereits seine 17. Auflage, die Fans der Veranstaltung rühmen seine Volksnähe und das heimelige Ambienta.

Das Festival Gigante findet im Estadio Fuente de la Niña de Guadalajara statt, ebenfalls am ersten Wochenende im September: Auf dem Programm stehen Bands wie Love of Lesbian, Nada Surf, The Gift, Fuel Fandango, Iván Ferreiro, Niños Mutantes oder Coque Malla. Wer also einen Überblick über die spanische Indie-Szene bekommen will, ist hier genau richtig. Und wer es in diesem Jahr nicht schafft, kann ja im kommenden Spätsommer anreisen.

Tomaga, Julia Kent, Samuel Kerridge, Boyanka Kostova, La Isla del Tesoro, Carla dal Forno, Mounqup, Kaixo, Rrucculla…

Estaciones Sonoras lässt am 1. und 2. September in Cascante (Navarra) von sich hören und sehen. Die zweite Edition des Festivals bietet noch dazu Kostproben der lokalen Gastronomie. Wer dennoch mehr die Musik mag, bekommt Band wie Fuel Fandango, Airbag, Novedades Carminha, Elyella djs oder Pianet.

Franz Ferdinand, Interpol, Band of Horses, The Kooks, Liam Gallagher, Daughter…

Das WOS Festival in Santiago de Compostela lässt vergessen, dass man hier normalerweise hin pilgert, um zu beten. Die vierte Edition dieses Festivals findet vom 6. bis 10. September statt. Auf dem Programm steht alternative Kunst aller Art, Avantgarde eben. Highlights in diesem Jahr sind Künstler wie Tomaga, Julia Kent, Samuel Kerridge, Boyanka Kostova, La Isla del Tesoro, Carla dal Forno, Mounqup, Kaixo, Rrucculla, Robert Henke: Lumière III, Beak>, K-X-P, Mwëslee, Alicia Carrera, Vladimir Ivkovic, The Dwarfs of East Agouza, Omni, Tolouse Low Trax, Sontag Shogun, Oren Ambarchi, Ghost and Tape, Za! & diola, Huma, HHY & The Macumbas, Demdike Stare, BFlecha, Sensible Soccers, Greg Fox, Western Skies Motel, Nite, The KVB, STA und Schwarz.

Mago de Oz, Siniestro Total, Guadalupe Plata, Rosendo, Jarabe de Palo, La Fuga, De Pedro…

DCODE am 9. September gehört zu den großen Veranstaltungen des Jahres. Mit Sicherheit, und das sagt nicht nur die Kulturredaktion der Zeitung El País, das wichtigste Festival des Monats in Spanien. Auf der Liste der Bands stehen auf dem Campus de la UCM in Madrid Namen wie Franz Ferdinand, Interpol, Band of Horses, The Kooks, Liam Gallagher oder Daughter.

Das Festival de la Luz am 9. und 10. September bringt die Musikfans nach Galicien, wo die Künstlerin Luz Casal einlädt. In La Coruña, genauer gesagt in Boimorto, rocken Mago de Oz, Siniestro Total, Guadalupe Plata, Rosendo, Jarabe de Palo, La Fuga, De Pedro und León Benavente.

ALBERT AF EKENSTAM • ALBERTO MONTERO • AMORANTE • AURORA • BALANYÀ – ROGERS – SANDERS • BRIGHTON 64 • BRUNO BELISSIMO • CARMEN BOZA • CHRISTINA ROSENVINGE

Auf dem Mercat de Música Viva im katalanischen Vic ist bereits im 29. Jahr ein Sammelsurium von Musikstilen zu bestaunen. Dabei sind vom 13 bis 17. September unter anderem folgende Bands und Künstler zu sehen: ALBERT AF EKENSTAM • ALBERTO MONTERO • AMORANTE • AURORA • BALANYÀ – ROGERS – SANDERS • BRIGHTON 64 • BRUNO BELISSIMO • CARMEN BOZA • CHRISTINA ROSENVINGE • CIA ROGER CANALS • DANI NEL·LO • DIEGO HDEZ • DJ MAMAYÉ • DJS ENEIDA FEVER! & REYES TORÍO • DOCTOR PRATS • DOLO • DUENDE JOSELE • DUOT & ANDY MOOR • EPHEMERALS • ESPAÑA CIRCO ESTE • FABRIZIO CAMMARATA • GLI SPORTIVI • GUILLEM RAMISA • INTANA • IZARO • JANSKY • JEREZ TEXAS • JORGE DA ROCHA • LA DAME BLANCHE • LA DINAMO • LA IAIA • LA VIDA BOHÈME • LONDON AFROBEAT COLLECTIVE • MAMAS GUN • MARCO MEZQUIDA • MARGA M’BANDE • MARIA RODɉS • MATTHEW MCDAID • MAX GARCÍA CONOVER • MEMORIA DE PEIXE • MO’KALAMITY & THE WIZARDS • MUCHACHITO • MUEVELOREINA • NATXO TARRÉS & THE WIRELESS • NÚRIA GRAHAM • O SISTER! • ORIOL ROCA TRIO • PAVVLA • RAMON MIRABET • SAÏM • SANDRA BERNARDO • SARA TERRAZA • SENIOR I EL COR BRUTAL • TALCO • THE GRAMOPHONE ALLSTARS BIG BAND • THE UNFINISHED SYMPATHY • TITA PARRA TRIO • TXARANGO • VINICIO CAPOSSELA + CABOSANROQUE • WITHERED HAND & A SINGER OF SONGS • XARIM ARESTÉ • XAVIER BARÓ • ZOO

The Jesus and Mary Chain, Love of Lesbian, The Hives, The Divine Comedy, The Drums, Erol Alkan, Depedro…

Das Donostia Kutxa Kultur Festibala in San Sebastian zeigt im Hipódromo Municipal am 15. und 16. September internationale Größen wie The Jesus and Mary Chain, Love of Lesbian, The Hives, The Divine Comedy, The Drums, Erol Alkan, Depedro oder Kokoshca.

Das Chanquete World Music Festival am 16.September auf der Playa el Playazo in Nerja bei Malaga bringt Acts wie Orishas, Mala Rodríguez, C Tangana oder Estricnina. In den vergangenen Jahren war dieses Festival regelmäßig ausverkauft, in diesem Jahr sind die Veranstalter deshalb in größere Locations umgezogen. Ein Ausflug ist also ein sicherer Tipp.

Los Planetas, Lori Meyers, Iván Ferreiro, Dorian, Sidonie

Granada Sound bietet bekannte Acts wie Los Planetas, Lori Meyers, Iván Ferreiro, Dorian, Sidonie oder La Habitación Roja. Das Festival findet am 22. und 23. September auf dem Paseo Cortijo del Conde in Granada statt.

She’s The Fest in Valencia vom 21. bis 23. September lockt mit weiblichen Acts, darunter Hinds, Mynth, Christina Rosenvinge oder Svper.

The Whip, Los Bengala, Asian Dub Foundation, Fuel Fandango, Elyella djs, We Are Not Dj’s…

Arrecife en Vivo hat gleich zwei Termine, nämlich vom 22. bis 29. September sowie vom 6. bis 13. Oktober. Auf der schönen Ferieninsel Lanzarote rocken dabei The Whip, Los Bengala, Asian Dub Foundation und Fuel Fandango, dazu Elyella djs und We Are Not Dj’s.

Veux Farka Touré, Niño de Elche, Malange, Joan Colomo, Los Manises, Alex Serra

Truenorayo Fest am 29. und 30 September glänzt in Valencia mit Namen wie Joe Crepúsculo, Lidia Damunt, Kokoshca oder Como Vivir En El Campo.

Das Festival Transtropicalia will nichts weniger sein als ein Fest des Lebens und der Natur. Auf der alicantinischen Isla de Tabarca werden dabei am 30. September Veux Farka Touré, Niño de Elche, Malange, Joan Colomo, Los Manises und Alex Serra (Gato Suave) zu sehen sein.



Video Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Nj49hpe13n0 / Text: Wilhelm Wagner

Kommentar hinterlassen on "Musik-Festivals im spanischen September: Franz Ferdinand, Jesus and Mary Chain, Liam Gallagher …"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*