Lady Gaga macht (nicht nur) Barcelona verrückt: Zusatz-Konzert im Palau Sant Jordi!

Featured Video Play Icon

Na so was. Da dachten die Fans schon, dass sie am 22.September in Barcelona dem europäischen Auftakt der Welt-Tournee von Lady Gaga beiwohnen können. Aber nichts da, falsch gedacht. Denn einen Tag davor hat die Diva jetzt ein weiteres Konzert angekündigt. Wegen der großen Nachfrage wurde kurzerhand erneut der Palau Sant Jordi egebucht, diesmal am 21. September. Unter dem Thema „Joanne World Tour“ wird Lady Gaga dabei durch die ganze Welt touren. Viele Konzerte sind jetzt schon ausverkauft.

Der Vorverkauf für das neue Konzert in Barcelona wird am 31. März starten

Auch in anderen Ländern wurden schon Zusatzkonzerte anberaucht, am 12. Okeober im englischen Birmingham, am 11. November in Uncasville (USA). Der Vorverkauf für das neue Konzert in Barcelona wird am 31. März starten. Uhrzeit: 10 Uhr morgens. Online sind die Karten via www.livenation.es, www.ticketmaster.es und Ticketmaster zu bekommen.

Die Tour startet im August in Kanada (Vancouver), danach geht es in die USA…

Mit den Konzerten in Barcelona soll der europäische Abschnitt der Welttour von Lady Gaga beginnen, die Tour an sich startet im August in Kanada (Vancouver), danach geht es in die USA, danach nach Europa. Später dann geht es zurück in die Vereinigten Staaten.

„Joanne“ ist der Titel des fünften Studioalbums von Lady Gaga, das seit 21. Oktober 2016 auf dem Markt ist – eine Hommage an ihre Tante, die 1974 verstorben war.

John Legend bringt „Darkness and Light“

Wer es zu Lady Gaga nicht schafft, aber trotzdem ein Konzert in Barcelona erleben will, kann sich am 12. Oktober John Legend und dessen „Darkness and Light Tour“ anschauen. Der Künstler tritt dort, ebenfalls im Palau Sant Jordi, im Rahmen seiner Europa-Tour auf, die am 8. September in Glasgow beginnt sowie am 14. Oktober in Lissabon ihren Abschluss finden wird.

Am 5. Februar 2017 trat Lady Gaga in der Halbzeitshow des Super Bowl LI auf

Die Wikipedia fasst die jüngsten Ereignisse um Lady Gaga wie immer nicht lyrisch perfekt, aber informativ zusammen: „Am 7. Februar 2016 sang sie beim Super Bowl 50 die amerikanische Nationalhymne. Ihre Interpretation wurde vielfach gelobt. Bei den 58. Grammy Awards am 15. Februar 2016 trat sie mit einem Tribute für den kurz zuvor verstorbenen David Bowie auf. Am 9. September 2016 erschien Perfect Illusion, die erste Single aus ihrem fünften Studioalbum Joanne, das am 21. Oktober 2016 erschienen ist. Die Single sowie das Album konnten aber nicht an die alten Erfolge anknüpfen und stiegen nach zwei Wochen beziehungsweise fünf Wochen aus den deutschen Charts wieder aus.

Am 5. Oktober startete sie die Dive Bar Tour, bei der sie für drei Konzerte durch die USA reist. Am 6. Oktober wurde die Promo-Single Million Reasons veröffentlicht, die später statt A-yo als zweite Single veröffentlicht wurde. Für das Album arbeitete sie unter anderem mit Mark Ronson, RedOne und Elton John zusammen. Am 5. Februar 2017 trat sie in der Halbzeitshow des Super Bowl LI auf. Im März 2017 war sie als Gast-Jurorin bei RuPaul’s Drag Race zu sehen.“

Wie auch immer: Hier die kompletten Tour-Daten für Lady Gaga…

Aug1
Rogers Arena
Vancouver, Canada

Aug3
Rogers Place
Edmonton, Canada

Aug5
Tacoma Dome
Tacoma, WA, USA

Aug8
The Forum
Inglewood, CA, USA

Aug9
The Forum
Inglewood, CA, USA

Aug11
T-Mobile Arena
Las Vegas, NV, USA

Aug13
AT&T Park
San Francisco, CA, USA

Aug15
Golden 1 Center
Sacramento, CA, USA

Aug19
Centurylink Center
Omaha, NE, USA

Aug21
XCEL Energy Center
St Paul, MN, USA

Aug23
Quicken Loans Arena
Cleveland, OH, USA

Aug25
Wrigley Field
Chicago, IL, USA

Aug28
Citi field
New York, NY, USA

Aug29
Citi field
New York, NY, USA

Sep1
Fenway Park
Boston, MA, USA

Sep2
Fenway Park
Boston, MA, USA

Sep4
Bell Centre
Montréal, Canada

Sep6
Air Canada Centre
Toronto, Canada

Sep7
Air Canada Center

Sep10
Wells Fargo Center
Philadelphia, PA, USA

Sep11
Wells Fargo Center
Philadelphia, PA, USA

Sep15
Rock in Rio
Rio De Janeiro, Brazil

Sep21
Palau Sant Jordi
Barcelona, Spain

Sep22
Palau Sant Jordi
Barcelona, Spain

Sep24
Hallenstadion
Zurich, Switzerland

Sep26
mediolanum forum
Milan, Italy

Sep29
Barclaycard Arena Hamburg
Hamburg, Germany

Oct1
Sportpaleis
Antwerp, Belgium

Oct3
Ziggo Dome
Amsterdam-Zuidoost, Netherlands

Oct6
Accorhotels Arena
Paris, France

Oct7
Accorhotels Arena
Paris, France

Oct9
The O2
London, United Kingdom

Oct11
The O2
London, United Kingdom

Oct15
Barclaycard Arena
Birmingham, United Kingdom

Oct17
Manchester Arena
Manchester, United Kingdom

Oct21
Royal Arena
Copenhagen, Denmark

Oct23
Ericsson Globe
Stockholm, Sweden

Oct26
Mercedes-Benz Arena
Berlin, Germany

Oct28
LANXESS Arena
Koln, Germany

Nov5
Bankers Life Fieldhouse
Indianapolis, IN, USA

Nov7
Little Caesars Arena
Detroit, MI, USA

Nov10
Mohegan Sun Arena
Uncasville, CT, USA

Nov13
KFC Yum! Center
Louisville, KY, USA

Nov15
Sprint Center
Kansas City, MO, USA

Nov16
Scottrade Center
St Louis, MO, USA

Nov19
Verizon Center
Washington, DC, USA

Nov20
PPG Paints Arena
Pittsburgh, PA, USA

Nov28
Philips Arena
Atlanta, GA, USA

Nov30
American Airlines Arena
Miami, FL, USA

Dec1
Amalie Arena
Tampa, FL, USA

Dec3
Toyota Center
Houston, TX, USA

Dec5
Frank Erwin Center
Austin, TX, USA

Dec8
American Airlines Center
Dallas, TX, USA

Dec9
Chesapeake Energy Arena
Oklahoma City, OK, USA

Dec12
Pepsi Center
Denver, CO, USA

Dec14
Vivint Smart Home Arena
Salt Lake City, UT, USA

Dec16
T-Mobile Arena
Las Vegas, NV, USA

Dec18
The Forum
Inglewood, CA, USA



Video Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=RS08odT4eh0 / Text: Wilhelm Wagner

Kommentar hinterlassen on "Lady Gaga macht (nicht nur) Barcelona verrückt: Zusatz-Konzert im Palau Sant Jordi!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*