Real Madrid: Pepe nach Messi-Tritt vor Rausschmiss? "15 Tage Sonderurlaub"


Bewerten (6):
 Kommentare: 9
Wilhelm Wagner 
- 20.01.2012

Real Madrid: Pepe nach Messi-Tritt vor Rausschmiss? "15 Tage Sonderurlaub"
Alle Nachichten zu diesem Thema per eMail
verde ecke
verde ecke

Steht Real-Kicker Pepe vor seinem Abgang bei Real Madrid? Die nächsten 15 Tage jedenfalls wird er wohl auf Eis gelegt.



Wie die Zeitung "Marca" schreibt, plant Real, den Portugiesen für die kommenden zwei Spiele gegen Bilbao und in Barcelona zu beurlauben.

Der Spieler, so heißt es, solle sich "beruhigen". Nach seinem Tritt gegen Lionel Messi war eine Welle der Empörung über ihm zusammengebrochen.

Auf der Webseite Reals hatte Pepe noch am Donnerstag ausrichten lassen, dass seine Aktion gegen Messi "unbeabsichtigt" war.

Pepe: "Ich würde nie etwas tun, was einen Berufskollegen verletzen könnte." Wenn Messi sich durch ihn beleidigt fühle, bitte er ihn um Verzeihung.

Der FC Barcelona will offiziell keinen Protest gegen Pepe einlegen, nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen.

Bei einer Umfrage der Madrider Zeitung "As" waren dagegen 96 Prozent der Fans der Meinung, Pepe müsse bestraft werden.




Schlüsselwörter: Real Madrid Pepe Zeitung Barcelona Lionel Messi
Bild: Sport / Text: SAZ






Von: ABC
Am: 20.01.2012 um 08:59:08

Er hat sich entschuldigt,bekommt eine saftige Strafe also ist die Sache vergessen.

Von: tuf
Am: 20.01.2012 um 09:27:09

Ganz große Klasse seitens Barca, die lassen einfach die Bilder für sich sprechen und gut ist. Schließlich hat es ja jeder gesehen.

Andersrum hätte Mou ein Faß aufgemacht so groß wie ein Hochhaus.

Zu Pepe kann man nix mehr sagen.....keine Absicht und er wolle nie einen Spieler verletzten?? Da lachen ja die Hühner. Hoffentlich schmeißen sie diesen Depp raus, dann könne die Jungs bei Real die Fussball spielen können endlich mal richtig loslegen.

Von: Andreas
Am: 20.01.2012 um 09:40:11

Vergessen tun diejenigen, deren Gedächtnis von der täglichen Ladung Vergangenheitsschwelgerei aus Madrid schon so aufgeweicht ist, dass sie mit Ignoranz ihr Gemüt beruhigen. Aber auch eine einsame Insel kann man bewohnen. Der Rest der Welt hat Pepe als aggressiven, unverbesserlichen und feigen Wiederholungstäter identifiziert und es wird von Real Madrid bezahlt werden, was als Rechnung präsentiert wird: Hass, Abneigung und der permanente Vorwurf, einen unsportlichen Irren in der zentralen Abwehr zu beschäftigen. Das wird selbst Real nicht lange mitmachen, weil es der Marke schadet. Pepe ist seit Mittwoch ein Virus, eine Bakterie im Vermarktungskonzept Real Madrids. Insofern: Besten Dank, Pepe. Jeder ist zu etwas zu gebrauchen - sogar Du.

Von: barcafc
Am: 20.01.2012 um 10:28:40

unabsichtig soll das gewesen sein ?? pepe und jeder weiß das dies mit voller absicht gemacht hat
sein linkes bein steht ca 5 cm vor messis hand mit dem rechten bein tritt er dann saftig zu nachdem er noch nachschaute wo messis hand sei anstatt sich dann zu erkundigen was mit messi sei geht er sofort zum schiri um sich über ein foulspiel zu beschweren

Von: Neutraler Fan
Am: 20.01.2012 um 10:38:33

Und der ekelhafte Marcelo soll gleich mitgehen. Der kann nämlich überhaupt nicht verteidigen und seine Angriffsbemühüngen bestehen nur aus Fehlpässen und Ballverlusten. Von den überharten Fouls ganz zu schweigen:

http://www.youtube.com/watch?v=l00O6OKfi7w
http://www.youtube.com/watch?v=lli4fbNOGfA

Von: heienr
Am: 20.01.2012 um 11:15:54

was ihr barca fans vergessen habt. Sánchez und konsorten hatten bei dem spiel auch ihre schauspielerische einlagen gehabt. Sánchez hatte sich doch dreimal ums bernabeau gedreht xD. vergesst auch nicht letztes jahr in der cl. alves und die ganzen barca spinner!!!!!!!! alles schon wieder v ergessen oder?

Von: tuf
Am: 20.01.2012 um 11:17:03

Die können doch spielen wie sie wollen, wenn Real gerne dieses Image beibehalten will ist es doch ihre Sache. Das es mehr als fragwürdig für solch einen Verein ist steht wohl ausser Frage. Es gibt im Moment glaub ich weder in Spanien noch in Europa einen Verein der aktuell so da steht wie Real.

Find ich wirklich schade das soviele unsymphatische Spieler da kicken, ausser Ronaldo sollten die wirklich alle Portugiesen austauschen. Solche unfairen und dreckige Spieler hat die Welt noch nicht gesehen.....

Von: @heienr@
Am: 20.01.2012 um 11:37:13

Das mag schon sein, aber was erwartest du denn?
Das die Barca Spieler nicht anfangen da rumzutreten ist doch wohl klar. Man lässt sich vielleicht 2-3 mal überhart foulen und irgendwann ist ja mal gut.
Wenn einige Real Spieler so doll sind und alles treten was bei 3 nicht auf dem Baum ist anstatt Fussball zuspielen kann man von dem Gegner nicht erwarten das er sich auf solch ein Niveau herablässt.

Wenn ich nen Gegenspieler hätte der nix anderes versucht wie mich zu verletzten würde ich auch irgendwann mal anfangen etwas dagegen zu unternehmen. Wenn man clever ist versucht man den Kicker vom Platz zu bekommen. Ich mein wie dumm muss man denn sein selbst mit Gelb immer noch so reinzugehen??!! Wo ist da der Sinn??!! Versuchen Spieler verletzt aus dem Spiel zu nehmen, sonst nix. Anders sind sie halt nicht in der Lage Barca zu schwächen.

Man kann nur froh sein das die Welt wiedermal gesehen hat was passiert wenn Real mal hinten liegt und anfangen muss das Spiel zu machen.....da werden nicht nur die Gegner getreten, nein, selbst der Ball wird nur noch gedroschen.

Gerade in dem Clasico hat man es ganz deutlich gesehen, gemessen an der Anzahl der sehr harten Fouls wundert es mich wirklich wie die Barca Spieler so ruhig bleiben konnten. Wenn ich und meine Fussballkollegen in so nem Maße umgetreten werden würde wüsste ich nicht ob ich mich so beherschen könnte. Aber sowas hab ich selbst in der Landesliga noch nicht erlebt.

Von: Neutraler Fan
Am: 20.01.2012 um 11:47:07

Real Madrid schafft es höchstens eine Halbzeit lang "gut" zu spielen. Das ist ist aber viel zu wenig um gegen Top-Mannschaften mitzuhalten.

Alle sind nur geblendet von der sehr schachen spanischen Liga von Barca und vielleicht noch Valencia abgesehen. Ronaldo - auf den alles zugeschnitten ist - schiesst gegen Aufsteiger/Absteiger Hattricks und viele Elfmetertore. Na Super :)

Vorherige    | 1 |    Nächste